Mitternachsfeier 2018

wir laden Sie herzlich ein,
Heilig Abend,
24. Dezember
22.30 Uhr in der Kirche
musikalische Leitung:
Samuel Jersak


Taizé-Feier

in der Adventszeit
Mittwoch, 12. & 19.Dezember
jeweils 19.00 - 19.40h
Kirche Kirchdorf

zum Flyer


Jungschar

Jungschar und Fröschligruppe
Samstag, 15. Dezember
bisch ou derbi

zu den Gruppen-Infos


Fiire mit de Chliine

Mittwoch, 19. Dezember Kirche
17.00 Uhr Kirche
"Jesus ist geboren"

zum Flyer


Mitternachsfeier 2018

wir laden Sie herzlich ein,
Heilig Abend,
24. Dezember
22.30 Uhr in der Kirche
musikalische Leitung:
Samuel Jersak


Taizé-Feier

in der Adventszeit
Mittwoch, 12. & 19.Dezember
jeweils 19.00 - 19.40h
Kirche Kirchdorf

zum Flyer


Jungschar

Jungschar und Fröschligruppe
Samstag, 15. Dezember
bisch ou derbi

zu den Gruppen-Infos


Fiire mit de Chliine

Mittwoch, 19. Dezember Kirche
17.00 Uhr Kirche
"Jesus ist geboren"

zum Flyer


Mitternachsfeier 2018

wir laden Sie herzlich ein,
Heilig Abend,
24. Dezember
22.30 Uhr in der Kirche
musikalische Leitung:
Samuel Jersak


Taizé-Feier

in der Adventszeit
Mittwoch, 12. & 19.Dezember
jeweils 19.00 - 19.40h
Kirche Kirchdorf

zum Flyer


Jungschar

Jungschar und Fröschligruppe
Samstag, 15. Dezember
bisch ou derbi

zu den Gruppen-Infos


Fiire mit de Chliine

Mittwoch, 19. Dezember Kirche
17.00 Uhr Kirche
"Jesus ist geboren"

zum Flyer


Mitternachsfeier 2018

wir laden Sie herzlich ein,
Heilig Abend,
24. Dezember
22.30 Uhr in der Kirche
musikalische Leitung:
Samuel Jersak


Taizé-Feier

in der Adventszeit
Mittwoch, 12. & 19.Dezember
jeweils 19.00 - 19.40h
Kirche Kirchdorf

zum Flyer


Jungschar

Jungschar und Fröschligruppe
Samstag, 15. Dezember
bisch ou derbi

zu den Gruppen-Infos


Fiire mit de Chliine

Mittwoch, 19. Dezember Kirche
17.00 Uhr Kirche
"Jesus ist geboren"

zum Flyer


Mitternachsfeier 2018

wir laden Sie herzlich ein,
Heilig Abend,
24. Dezember
22.30 Uhr in der Kirche
musikalische Leitung:
Samuel Jersak


Taizé-Feier

in der Adventszeit
Mittwoch, 12. & 19.Dezember
jeweils 19.00 - 19.40h
Kirche Kirchdorf

zum Flyer


Jungschar

Jungschar und Fröschligruppe
Samstag, 15. Dezember
bisch ou derbi

zu den Gruppen-Infos


Fiire mit de Chliine

Mittwoch, 19. Dezember Kirche
17.00 Uhr Kirche
"Jesus ist geboren"

zum Flyer


Mitternachsfeier 2018

wir laden Sie herzlich ein,
Heilig Abend,
24. Dezember
22.30 Uhr in der Kirche
musikalische Leitung:
Samuel Jersak


Taizé-Feier

in der Adventszeit
Mittwoch, 12. & 19.Dezember
jeweils 19.00 - 19.40h
Kirche Kirchdorf

zum Flyer


Jungschar

Jungschar und Fröschligruppe
Samstag, 15. Dezember
bisch ou derbi

zu den Gruppen-Infos


Fiire mit de Chliine

Mittwoch, 19. Dezember Kirche
17.00 Uhr Kirche
"Jesus ist geboren"

zum Flyer


Mitternachsfeier 2018

wir laden Sie herzlich ein,
Heilig Abend,
24. Dezember
22.30 Uhr in der Kirche
musikalische Leitung:
Samuel Jersak


Taizé-Feier

in der Adventszeit
Mittwoch, 12. & 19.Dezember
jeweils 19.00 - 19.40h
Kirche Kirchdorf

zum Flyer


Jungschar

Jungschar und Fröschligruppe
Samstag, 15. Dezember
bisch ou derbi

zu den Gruppen-Infos


Fiire mit de Chliine

Mittwoch, 19. Dezember Kirche
17.00 Uhr Kirche
"Jesus ist geboren"

zum Flyer


Mitternachsfeier 2018

wir laden Sie herzlich ein,
Heilig Abend,
24. Dezember
22.30 Uhr in der Kirche
musikalische Leitung:
Samuel Jersak


Taizé-Feier

in der Adventszeit
Mittwoch, 12. & 19.Dezember
jeweils 19.00 - 19.40h
Kirche Kirchdorf

zum Flyer


Jungschar

Jungschar und Fröschligruppe
Samstag, 15. Dezember
bisch ou derbi

zu den Gruppen-Infos


Fiire mit de Chliine

Mittwoch, 19. Dezember Kirche
17.00 Uhr Kirche
"Jesus ist geboren"

zum Flyer



Das Reden mit Gott ist unvergleichlich wichtiger als das Reden über Gott


(Hans Asmussen)

Reden mit Gott ist beten. Beten ist der Meditation darin verwandt, als es innere Ruhe anstrebt und eine Abkehr vom sorgenvollen Leben bewirkt. Es entspannt. Beidem ist auch der nicht argumentative Charakter gemein, ein Denken aus dem Bauch, ein mystisches Fühlen. Anders das Reden über Gott, das dieser Spruch als Gegensatz sieht: Hier ist der Intellekt aktiv, hier wird versucht, das Undefinierbare zu definieren. Das Reden über Gott widerspricht oft dem zweiten der zehn Gebote, das ja lautet: "du sollst dir kein Bildnis machen." Von der strikten Beachtung dieses Gebots hängt nicht zuletzt der religiöse Frieden ab - innerhalb der Christenheit, aber auch zwischen den Weltreligionen. Das Reden über Gott mündet leider oft im Streit, müssen doch die Beteiligten zwangsläufig in ihrem Bemühen scheitern, einander zu überzeugen. Vielleicht wird dieses Scheitern zum Anlass, den Blick gegen Himmel zu heben - und ein Gespräch mit Gott zu beginnen!